Abgabebedingungen


Sie haben sich dazu entschlossen, ein Kaninchen in Ihrer Familie aufzunehmen?


Dann gehen Sie bitte zuerst ins Tierheim!

Dort warten sehr viele Tiere auf ein neues Zuhause und wäre es nicht super,
wenn Sie einem Tier, dass es bisher nicht so gut hatte, eine neue Heimat geben?


Falls Ihre Suche im Tierheim erfolglos war und Sie gern eines meiner Tiere nehmen möchten,
beachten Sie folgende Bedingungen:


 

Meine Tiere ziehen erst ab der 12 Lebenswoche aus
 

Ich gebe Kaninchen nicht in Einzelhaltung! Entweder Sie haben bereits mind. 1 Kaninchen oder nehmen zwei von mir.
 

Platz ist sehr wichtig! Ich lege sehr großen Wert darauf, dass die Tiere nicht in einem Standard "Futterhausstall" eingesperrt werden. Ein großer Stall mit Auslauf ist für mich ist Pflicht. Käfighaltung ist Tierquälerei.
Ähnlich denke ich über die Innenhaltung!
 

Ich möchte Fotos der Anlage/Ställe/Gehege sehen und/oder sie mir selbst ansehen dürfen.
 

Ich gebe nur augenscheinlich gesunde Tiere ab, übernehme aber keine Garantie oder ähnliches.
 

Wenn das Kaninchen meinen Stall verlassen hat, nehme ich es nur in Ausnahmefällen zurück. Eine Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt nicht. Wenn Sie ein Tier aus irgendwelchen Gründen nicht behalten können, bringen Sie es nicht ins Tierheim, sondern sprechen mich an. Dann finden wir eine Lösung.
 

Ich gebe bei Jungtieren keine Garantie auf die Geschlechterbestimmung. Zwar habe ich Erfahrung und im Zweifel frage ich Fachleute, aber irren ist menschlich, gerade bei Kaninchen.

Tierversand mache ich sehr ungern bzw. habe ich auch noch nie gemacht. Pflicht ist aber auf jeden Fall ein persönliches Treffen und ich behalte mir vor, die Abgabe eines Kaninchen abzulehnen, wenn "die Chemie" nicht stimmt. Ich gebe meine Tiere nur in gute Hände!

Meine Preise sollen die Tierarztkosten decken. Futter und Zubehör ist "Hobby", aber die Kosten für die Tierarztbesuche hätte ich wieder wieder "drin". Ich bin nicht darauf aus, Gewinn zu machen.

Preise:
Für ein Kaninchen aus der Auffangstation nehme ich 30 Euro für die "Tierarztkasse". Dafür können Sie sicher sein, dass das Tier augenscheinlich gesund ist. Ich gebe keine kranken Tiere ab!
Und ich bin kein Typ, der selbst Doktor spielt und daher gehe ich mit einem kranken Kaninchen immer gleich zum Tierarzt.
Diese Kosten werden durch die "Tierarztkasse" natürlich nicht gedeckt, sollen aber als kleiner Zuschuss dienen.

 



www.Dorfhoppler.de